Züge:

  Schwarz Weiß
1. c2 - c4 c7 - c5
2. Sg1 - f3 Sg8 - f6
3. g2 - g3 d7 - d5
4. c4 x d4 Sf6 x d5
5. Sb1 - c3 Sb8 - c6
6. Lf1 - g2 e7 - e5

Englische Eröffnung

Die Englische Eröffnung gehört zu den geschlossenen Eröffnungen. Sie ist sehr flexibel und bietet einen Übergang in viele andere Eröffnungssystheme.
Benannt wurde sie im 19. Jahrhundert nach dem englischen Meister Howard Staunton.

Zurück...